Staatliche Realschule Viechtach

Fit fürs Leben

Leitfaden für Eltern und Schüler für die Zeit ohne regulären Schulbetrieb

 

Mein Kind muss betreut werden − ich kann aber nicht zuhause bleiben. Bietet die Schule hier etwas an?

An der Schule ist eine Notfallbetreuung eingerichtet. Diese gilt allerdings nur für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufen, deren Eltern beide im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten. Dazu zählen Gesundheitsversorgung, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz, Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung.
Die Notfallbetreuung erstreckt sich dabei auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit der Schülerinnen und Schüler. Sollten ihre Kinder alle genannten Voraussetzungen für eine Notfallbetreuung erfüllen, bitten wir vor dem jeweiligen Tag um eine kurze E-Mail an die Schulleitung (Herr Spindler, Schulleiter: spi[at]rsvit.info oder Herr Götzfried, Stellv. Schulleiter: goea[at]rsvit.info).

 

Die Schüler sollen jetzt "digital lernen" − wie bedient mein Kind die Programme hierfür?

Unsere Plattformen zum Lernen sind mebis und überwiegend Office365. In Office365 erstellen Lehrkräfte sogenannte "Teams" und geben dort Arbeitsaufträge. Anleitungsvideos zur Verwendung von Teams&co. für die Schüler und natürlich auch für Sie, liebe Eltern, finden sich hier.

 

Woher bekommen wir neue Nachrichten über den Schulbetrieb?

Neuigkeiten verteilen wir grundsätzlich über unsere Website hier und über den Schulmanager. Sowohl Schüler als auch Eltern sind angehalten, dort regelmäßig nachzusehen, vor allem dann, wenn Teams von Office 365 nicht genutzt wird. Eltern, die aus bestimmten Gründen den Schulmanager nicht verwenden, finden die wichtigen Elternbriefe in der Rubrik Elterninfo im Menü unserer Website.
Der Schulmanager hat seit dieser Woche auch eine Nachrichtenfunktion (erkennbar an einem Umschlagsymbol), über die wir ebenfalls direkt an einzelne Klassen Nachrichten versenden können.

 

Haben wir jetzt Ferien? Oder müssen wir trotzdem was lernen?

Nur, weil die Schüler nicht mehr das Schulhaus betreten dürfen, heißt das nicht, dass kein Unterricht mehr stattfindet. Wir verfügen über einige Möglichkeiten, euch Schüler digital mit Unterrichtsmaterial zu versorgen und erwarten auch, dass ihr diese Art des Unterrichts annehmt und nutzt. Nicht alle Schulen haben diese Auswahl an Möglichkeiten − seid euch bewusst, dass das ein großer Vorteil für euch ist!
Unsere Kanäle sind:

Office 365
Teams, OneNote und Outlook sind unsere wichtigsten Bausteine für die Kommunikation mit euch. Einen kleinen allgemeinen Leitfaden haben wir hier zusammengestellt.
Viele eurer Lehrer nutzen diese Werkzeuge auch, um euch auf diesem Weg Unterrichtsmaterial anzubieten. Es ist ausgesprochen nützlich, wenn ihr euch diese Programme auf PC/Laptop und dem Handy installiert, weil ihr euch nicht ständig einloggen müsst und die Programme viel mehr Platz zur Darstellung der Inhalte haben.
Wie das Installieren geht, könnt ihr hier sehen. Eine kurze "Bedienungsanleitung" für Teams und OneNote findet ihr dort auch.

mebis
In der Lernplattform von mebis stellen wir euch in Kursen Material zur Verfügung. Loggt euch regelmäßig in mebis ein, vor allen Dingen dann, wenn eure Lehrer mebis schon bisher im Unterricht eingesetzt haben.

Der Schulmanager
Die Hausaufgabenfunktion des Schulmanagers wird auch in der Phase bis Ostern von den meisten Lehrern genutzt werden. Schaut also wie üblich auch hier nach, ob es etwas Neues für euch zu erledigen gibt.
Wir verteilen auch die Informationen über den Schulbetrieb über den Schulmanager, meist in Form von Elternbriefen oder auch über die neue Nachrichten-Funktion. Daher ist dieser Kanal vor allem für die Eltern wichtig.

 

 Mein Passwort für einen der drei Kanäle funktioniert nicht − ich kann mich nicht einloggen. Was soll ich tun?

Für jede Plattform haben wir an der Schule einen Koordinator, der auch Passwörter neu vergeben kann.

Office 365: Herr Hain
mebis: Herr Schlicht
Schulmanager: Herr Buschek

Bei Passwortproblemen mit mebis oder dem Schulmanager schreibt ihr eine E-Mail an den zuständigen Lehrer mit der Bitte, das Passwort zu ändern.
Wenn ihr euch in Office 365 nicht einloggen könnt, könnt ihr über Outlook natürlich auch keine E-Mail versenden. In diesem Fall müsst ihr eure Eltern oder eine andere vertrauenswürdige Person bitten, die E-Mail an Herrn Hain zu verfassen oder ihr verwendet den E-Mail-Account eures Handys.

 

Wie sieht es denn nun mit den Schulaufgaben aus? Oder mit der Abschlussprüfung?

Termine für Schulaufgaben, die in den Wochen bis Ostern geplant waren, werden auf nach den Ferien verschoben. Die Lehrkräfte setzen den Termin wie gewohnt über den Schulmanager fest.

Für unsere zehnten Klassen, deren Schuljahr durch die Prüfung deutlich kürzer ist, werden wir bezüglich Termin und Anzahl der noch ausstehenden Leistungsnachweise notfalls gesonderte Bedingungen festlegen, sobald wir wissen, dass und wann der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Sollte der Termin der Abschlussprüfung in Gefahr sein, werden wir zu gegebener Zeit durch das Kultusministerium informiert. UPDATE: Der Termin für die schriftlichen AP's ist vorerst um 14 Tage nach hinten verlegt und beginnen somit an der RSVIT am 1. Juli mit AP Deutsch. (Siehe auch Bekanntmachung auf der Seite des KM)
AP Termine2020

 

Aktuelle Hinweise:

Hier klicken: Veranstaltungsberichte
Verabschiedung | 6 Lehrkräfte verlassen die Schule
Abschlussfeier 2020
Büchervorstellung 5a

Demnächst:







Der Schulbetrieb läuft nach gesondertem Plan in A/B-Gruppen für alle Klassen.