Staatliche Realschule Viechtach

Fit fürs Leben

Vorspielabend der Musikklassen


Am 12. Dezember füllte sich gegen 19 Uhr die neue Aula unserer Realschule zunehmend mit interessierten Kollegen und Eltern. Viele waren gekommen, um den Darbietungen der Schüler aus den Musikklassen 7d, 8e sowie 9d zuzuhören.
Erstmals war die siebte Klasse eingebunden. Sie sangen zusammen das Stück „Hold back the river“ und ein Gitarrenensemble aus neun Schülerinnen brachte sogar „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ auf die Bühne, und das, obwohl sie erst seit September ihr Instrument erlernen.
Insgesamt war der kurzweilige Abend geprägt von verschiedenen großartigen Darbietungen. Dabei spielten die Schüler entweder solistisch oder taten sich zu Duetten oder kleineren Ensemble-Gruppen zusammen. Auch für das leibliche Wohl war durch das vielfältige Catering der Klasse 9d mit ihrer Klassenleiterin Frau Kopp bestens gesorgt.
Der Vorspielabend des musischen Zweigs findet jedes Jahr im Dezember statt. Die Schüler sollen hier die Möglichkeit bekommen, an ihrer Auftrittspraxis zu arbeiten und zu zeigen, auf welchem Niveau sie ihr jeweiliges Instrument beherrschen.
Beeindruckt waren die Zuhörer vor allem von der Klassenstärke der 7d. Zum diesjährigen Schulbeginn hatten sich 30 Schülerinnen und Schüler für den musischen Zweig IIIb entschieden. Außerdem wurde die Vielfalt der Instrumente bestaunt. Neben den klassischen Instrumenten wie Klavier, Keyboard oder Gitarre fanden die Zuschauer vor allem die Exoten wie Hackbrett oder Zither interessant.
Wenn Sie auch Lust bekommen haben, unsere Schüler zu hören, kommen Sie doch am Tag der Offenen Tür (Samstag, 3. Februar 2018) in unser Schulhaus und lassen Sie sich von den musikalischen Vorstellungen in unserem Musikcafé beeindrucken.
(Bericht: V. Ferstl; Fotos: R. Hartl)