Staatliche Realschule Viechtach

Fit fürs Leben

Handyfasten in der 7d

 

02 Handy1

Mit gemischten Gefühlen betraten am Montag, den 26. Februar 2018 die Mädchen und Jungen der Klasse 7d das Schulhaus. Sollten sie doch heute für ganze zwei Wochen ihr überaus geliebtes Smartphone in eine Box legen und in den Safe sperren lassen.

02 Handy2

 

Im Rahmen des Religionsunterrichts wurde hinsichtlich der Fastenzeit besprochen, was den Schülerinnen und Schülern eigentlich als unverzichtbar erscheine. Schnell war da das Handy im Gespräch. Nach einigen Diskussionen schlug dann die Klassenleiterin, Frau Andrea Schmid vor, doch einmal freiwillig für einen begrenzten Zeitraum darauf zu verzichten. Nach anfänglichem Entsetzen, einer mehrtägigen Bedenkzeit und Gesprächen mit Eltern und Freunden, kam die 7d jedoch freiwillig auf diesen Vorschlag zurück.

 

Gesagt, getan! Nun „ruhen“ 27 Mobiltelefone sicher verwahrt in der Box und die Mädchen und Jungen schreiben in einer Art Tagebuch auf, was sie statt des üblichen Handygebrauchs in ihrer Freizeit machen und wie es ihnen dabei geht.

Nach ersten Rücksprachen finden sie es „gar nicht sooo schlimm“ ……

(Bericht: A. Schmid, Fotos: R. Hartl)