Staatliche Realschule Viechtach

Fit fürs Leben

Bläserklassen im "Trainingslager"

Traditionell fuhren die Bläserklassen der Jahrgangsstufen fünf und sechs wie jedes Schuljahr zu den Probentagen nach Passau. Untergebracht im Haus der Jugend fühlten sich die Schüler, umgeben vom herrlichen Ambiente der Drei-Flüsse-Stadt, sichtlich wohl und genossen einen wunderbaren Aufenthalt. Geprobt wurde sowohl in Kleingruppen als auch im gesamten Orchester. Die Registerstimmen wurden durch Feinabstimmungen in Dynamik und Artikulation von den Musiklehrern bestens geschult, so dass am Ende der Klang des gesamten Ensembles exzellent in die Senke der Stadt Passau hinabschallte. Aber auch abwechslungsreiches Rahmenprogramm in den Pausen war gegeben. So erfuhren die Schüler bei einer Stadtführung interessante historische Geschichten über die Grenzstadt zu Österreich, wie beispielsweise den großen Stadtbrand 1662, die Maximalpegelstände bei den Hochwasserkatastrophen und natürlich auch Informationen zur größten Domorgel der Welt mit ihren 17972 Pfeifen. Die Bläserklassen der Realschule Viechtach konnten in drei Tagen ihre Fähigkeiten auf den Instrumenten und auch im Zusammenspiel erweitern und sind für die Auftritte zum Schuljahresende hin nun bestens gerüstet.
(C. Buschek)