Staatliche Realschule Viechtach

Fit fürs Leben

Verfassungsschützer im Klassenzimmer

Das Grundgesetz und die Bayerische Verfassung haben eine streitbare und abwehrbereite Demokratie konstitutiert. Feinden der verfassungsmäßigen Ordnung sollte kein Raum zur Beseitigung von Demokratie, Rechtsstaat, Freiheit und Pluralismus gewährt werden. Die Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE) will dazu ihren Beitrag leisten. Sie ist als Präventionsstelle der Bayerischen Staatsregierung Ansprechpartner für Bürger, Schulen, Vereine und Verbände.

Im Rahmen der „Fit for Life“ Tage fand für die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen Präventionsarbeit der BIGE unter dem Thema „Jugend im Fokus von Extremisten“ statt. Die Mitarbeiter Peter Bühl und Walter Mayer rekrutieren sich aus den Bereichen von Verfassungsschutz und Polizei.

In Workshops wurden die vier zehnten Klassen von den beiden Verfassungsschützern über Strukturen, Ideologien und Strategien der rechtsextremistischen Szene in Bayern aufgeklärt. Unter anderem wurde mit Hilfe des Films „Radikal“ erarbeitet, welche unterschiedliche Radikalisierungsverläufe es gibt und worin deren Ursachen und Unterschiede liegen. Besonderes Interesse zeigten die Jugendlichen an den Dresscodes, Kennzeichen und Symbolen, die im rechtsradikalen Milieu verwendet werden. Am Ende stellte sich die Frage: Was kann ich gegen Rechtsextremismus tun?

Einen Höhepunkt der „Fit for Life“ Tage stellte ein Aussteigerinterview dar, das für die Schülerinnen und Schüler in der Aula der Realschule stattfand. Aus erster Hand erfuhren die Jugendlichen die Erlebnisse des Aussteigers aus der rechten Szene.

In die Präventionsarbeit der BIGE sollen sowohl Lehrkräfte als auch Schüler/innen eingebunden sein. Um das Programm abzurunden fand deshalb auch für einen Teil des Lehrerkollegiums der Realschule Viechtach eine Fortbildung zum Thema Extremismus statt. Herr Bühl führte diese in Kooperation mit dem Regionalbeauftragten für Demokratie und Toleranz, Herrn Benedetti von der Staatlichen Schulberatung Niederbayern, durch.

Die Staatliche Realschule Viechtach bedankt sich bei den Referenten für die hervorragende Präventionsarbeit und dem damit verbundenen Beitrag zu mehr Demokratie und Toleranz.

(Julia Haidn)