Staatliche Realschule Viechtach

Fit fürs Leben

10. Klässler besuchen KZ-Gedenkstätte Dachau 

10 Dachau bc 

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts besuchten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen die KZ-Gedenkstätte Dachau. Nach einem Besuch des Museums, das im ehemaligen Wirtschaftsgebäude untergebracht ist, und einer Filmvorführung zur Geschichte des Arbeitslagers konnten sich die jungen Realschüler selbst ein Bild von den entsetzlichen Haftbedingungen und den Ausmaßen des Lagers machen. Bei einer Führung über das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers sahen die Schülerinnen und Schüler nicht nur den „Bunker“, in dem die Inhaftierten gequält wurden, sondern auch die Krematorien, in welchen die SS die Leichen verbrannte. Es ist dies sicherlich eine Exkursion, die den jungen Menschen emotional viel abverlangt, aber notwendig ist, damit sich zynische Parolen wie „Arbeit macht frei“ in der deutschen Geschichte niemals wiederholen.

(C.Kolbeck)